Gelebte Integration

THUI:
„An der HoGa ist es ganz gut. Die Lehrer sind freundlich und helfen immer, wenn die Schüler Hilfe brauchen oder Fragen haben. Aber ich meine, dass die Schüler noch ein bisschen mehr im Unterricht helfen könnten. Ich habe ein Problem mit Fremdsprachen – ich hoffe, dass die Lehrer langsam sprechen oder so…“

CSONGOR:
„Ich finde meine Klasse ganz toll; sie lachen mich nicht aus, wenn ich Sprachfehler mache, sondern helfen mir.   Die sind alle freundlich. Ich finde die kostenlose Deutschhilfe auch eine sehr gute Idee, die uns einfach bei der Integration hilft. Die Lehrer/innen sind sehr nett, sie sind sehr tolerant und geduldig mit uns, obwohl wir manchmal anstrengend sind. Also allgemein fühle ich mich ganz gut an der HOGA.“

BELÉN ARROYO PASTOR:
„Ich persönlich habe der Schule viel zu verdanken. In den letzten drei Jahren haben sich fast alle Lehrer/innen in der Schule um mich gekümmert, denn sie verstehen die Schwierigkeiten und Hemmungen sehr gut, die ich als Nicht-Muttersprachlerin habe.
Ich finde die Möglichkeit, die die Schule uns anbietet, supertoll: Deutsch als Fremdsprache. Deshalb möchte ich öffentlich Frau Büter danken, dass Sie zu uns immer so nett, angenehm und hilfsbereit sind.“

ESTER:
„Die Lehrer erklären mir gerne die Fachbegriffe, die ich nicht verstehe.
Ich lerne oft in der Gruppe und die anderen Schüler helfen mir in den Fächern, in denen ich Sprachprobleme habe und ich helfe ihnen gerne, wo ich weniger Probleme habe, z.B. in Warenwirtschaft.
Ich gehe gerne in den Deutsch als Fremdsprache-Unterricht und mit der Lehrerin lerne und wiederhole ich deutsche Grammatik. Wenn ich einen Wunsch habe, was ich gerne wissen möchte, schaut sie in der nächsten Stunde, dass es besprochen wird.
Niemand lacht mich aus wenn ich etwas falsch sage oder eine falsche Antwort gebe, weil ich den Unterricht missverstanden habe.“

VLORA:
„Die ersten Tage waren für mich schwer, aber ein paar Wochen später wurde es besser. Ich hatte eine perfekte Klasse, die mir und den anderen Kollegen sehr geholfen hat. Die Lehrer haben uns sehr geholfen und sind freundlich.
Für uns ist es gut, dass wir hier eine Möglichkeit haben, im Deutschkurs unsere Sprache zu verbessern.“