Erfolgsgeschichten -
Wir angeln uns die Besten

 

Junge Talente gesucht

Das Gastgewerbe hat starke und öffentlichkeitswirksame Berufswettbewerbe. Diese Plattform ermöglicht dem gastronomischen Berufsnachwuchs regional, national und international Erfahrung und Wissen zu sammeln. Dazu kommt der Austausch mit Kollegen, der forschende Blick über den eigenen Tellerrand. Die Auszubildenden werden zu Höchstleistungen angespornt: Sie müssen selbstständig einkaufen, planen, umsetzen und vor einer kritischen Jury sich und ihre Kreationen präsentieren.

Wettbewerbe sind ein wichtiger Teil der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Einen der bekannten Hotel- oder Restaurantwettbewerbe zu gewinnen, ist ein erster Schritt auf der Karriereleiter. So ist es nicht verwunderlich, dass sich jährlich mehrere Hundert Bewerber zur Jugendmeisterschaft der traditionellen Gastroberufe anmelden, um sich über die Bundeslandebene unter den ersten zehn zu qualifizieren, die dann um den Titel des Deutschen Jugendmeisters kämpfen. Das noch relativ junge Feld der Systemgastronomie bietet mit dem Azubi-Award zusätzlich eine attraktive Meisterschaft. Für die Landesberufsschule ist es eine Ehre, wenn ihre Auszubildenden einen der begehrten Plätze auf den Siegertreppen der Wettbewerbe erreichen. Deshalb ist es selbstverständlich, dass Talente gefördert und für die entsprechenden Wettbewerbe motiviert werden.

Herausragende Ergebnisse
Mit einem eigenen Schulbesten-Preis zeichnet die Landesberufsschule jährlich jene Schulabsolventen aus, die mit einem herausragenden Ergebnis die Schulprüfung abgeschlossen und sich für einen der begehrten Sponsorenpreise empfohlen haben. Besonders stolz ist die Landesberufsschule, dass Jasmin Kropf 2011 sich zur bundesbesten Kochauszubildenden qualifiziert hatte und Mira Maurer unter 800 Jungköchen den dritten Platz beim Rudolf-Achenbach-Preis erringen konnte. Mit Simone Labs und Mona Lehmann waren 2011 und 2012 Absolventen der Villinger Schule unter den Siegern des Azubi-Awards. Schulleiter Robert Fechteler kann jährlich über 30 Auszubildende mit einem großen Preis als Prüfungsbeste auszeichnen. Ausgezeichnet wird, wer alle Prüfungsteile mit einer sehr guten Bewertung abgeschlossen hat.

 

 

Bekannte Gesichter waren Schüler der Landesberufsschule Villingen: