Schulausflug zur Gastronomie-Messe „Intergastra – Stuttgart“
am 23.02.16

Am 23.02.16 hat unsere Schule seitens des DEHOGA die Möglichkeit bekommen, in einer Buskolonne zur diesjährigen Gastronomie-Messe „Intergastra“ nach Stuttgart zu fahren.
Diese Chance haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen und haben als gesamte Schule an der Reise teilgenommen.
Empfangen wurden wir von Mitarbeitern des DEHOGA, die uns, um einer möglichen Verirrung vorzubeugen, einen Messeplan ausgehändigten. In verschiedenen Hallen bot die Intergastra von Kaffee über Essen, Eis, Küchenbedarf bis hin zu Getränken verschiedene Blickwinkel in die heutige gastronomische Branche. Seitens der Unternehmen gab es an fast jedem Stand Kostproben der angebotenen Produkte. Man erlebte hautnah mit, wie dynamisch, professionell und gastfreundlich die gesamte Branche sich gibt.

Der Input an Informationen für Interessierte war überwältigend! Es gab zu allen Komponenten des gastronomischen Alltags genaueste Informationen und Produktbeispiele. So ist es nicht abwegig zu behaupten, dass für jeden Schüler der HoGa an diesem Tag viel Neues zu entdecken war.
Dieser Zielsetzung entsprechend waren alle Schüler am Ende des Tages „etwas“ erschöpft. Wir mussten uns eingestehen, dass ein Tag auf der „Intergastra“ nicht ausreicht, um das gesamte Angebot der Branche kennenzulernen. Die Fülle der Informationen war so vielfältig, dass es uns schwer fiel, die gesammelten Informationen zu verarbeiten. Trotz oder sogar gerade wegen der Größe der Messe war es ein Erlebnis, die eigene Branche in einer Art „Aufbruchstimmung“ zu erleben.
Es ist zu sehen, dass sich die Branche zukunftsorientiert verhält und somit unserer gastronomischen Karriere keine Grenzen gesetzt sind. Das Resumé unserer Exkursion:
Wir werden auf der nächsten Intergastra wieder dabei sein!

Text: Klasse 19 BK

 

<< zurück