Bestenfeier an der Landesberufsschule – Crème de la Crème von 117 Absolventen

 

7 Auszubildende des Hotel- und Gaststättengewerbes waren an der Winterprüfung 2018 besonders erfolgreich. Diese Preisträger haben im Durchschnitt 1,4 und besser erzielt.

Gerne kamen alle Preisträger mit ihren Ausbildern, den Eltern und Freunden noch einmal nach Villingen, um Ihre Preise entgegen zu nehmen. So konnte Schulleiter  Robert Fechteler, eine stattliche Zahl von Gästen zur Feierstunde, die durch den Gitarrist D. Weisser von der Musikakademie Villingen  überzeugend musikalisch umrahmt wurde, in den festlich gerichteten Räumen der Landesberufsschule begrüßen.

Den Sonderpreis des Schulvereins erhielten Marlon Meiser (Hotelkaufmann), Lina-Marie Kieselbach (Hotelfachfrau) und Sebastian Jossunek (Koch) überreicht durch Martina Furtwängler 2. Vorsitzende des Schulvereins der Landesberufsschule für das Hotel-und Gaststättengewerbe Villingen-Schwenningen.
 
 
Folgende Preisträger wurden insgesamt ausgezeichnet:

Köchin/Koch
Nina Roth, Schwedenschenke
Insel Mainau    

Sebastian Jossunek
Restaurant Hotel zum Storchen
Waldkirch
 
Hotelfachleute
Anna Greiner
Fini Resort, Badenweiler

Aneka Kunkel
Hotel Bayrischer Hof, Heidelberg

Lina-Marie Kieselbach
Der Europäische Hof, Heidelberg


Hotelkaufleute
Jana Kühlewein
Hotel Achat Comfort, Bretten

Marlon Meiser
Vitalhotel Meiser
Fichtenau Neustädtlein  

Text und Bilder: Margret Köllemann (Abteilungsleiterin)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10